Smart Mobile - smart Tarif - Swisscom - unglaublich

Maximal 60 Rappen pro Stunde, 1 MBit/s zum mobilen Surfen

 

Zwei neue Prepaid-Tarife von Swisscom, bei denen die Kosten für SMS und Internet pro Tag auf jeweils 2.00 Franken und fürs Telefonieren pro Stunde auf 60 Rappen gedeckelt sind.

 

Sie lösen die bisherigen Prepaid-Tarife Natel easy liberty uno und easy BeFree ab. Bestandskunden können auf Wunsch aus den alten easy-Tarifen zu Natel easy smart wechseln.

 

Dazu reicht es aus, eine SMS mit dem Text "SMART" an die Kurzwahl 444 zu verschicken. Für Neukunden kostet das Startpaket für Natel easy smart mit SIM-Karte 19,90 Franken und inkludiert 20 Franken Guthaben.

 

Bei Natel easy smart kostet ein Anruf in alle Schweizer Netze vor Erreichen von einer Minute Gesprächsdauer pro Sekunde 1 Rappen. Danach kann der Kunde eine Stunde lang telefonieren.

 

Jede weitere angebrochene Stunde kostet dann ebenfalls 60 Rappen. SMS schlagen mit 15 Rappen pro Stück zu Buche, bis die täglichen Maximalkosten von zwei Franken erreicht sind.

 

Die Abrechnung fürs mobile Internet beginnt ab einem Datenvolumen von 30 KB täglich. Wer mehr verbraucht, zahlt zwei Franken für eine Tages-Flatrate mit einer Surfgeschwindigkeit von maximal 1 MBit/s. Alternativ kann der Nutzer ein Volumen-Paket von 100 MB für 9 Franken für 30 Tage buchen.

... zu blöd, ich bin bei Tele2, oder Orange oder

... kein Problem, wie soll das gehn?

Das bestehende Abo künden. Achtung meistens 60 Tage Kündigungsfrist. Auch Achtung auf die Telefon-Nummer, die behalten werden will, muss in der Kündigung erwähnt werden, sowie dass dann in den PrePaid-Tarif gewechselt werden soll, eben bei dem noch aktuellen Anbieter - dann erst kann man den Anbieter wechseln.

..... ..... .....

Wenn die Hochrechnung für die zwei verbleibenden Kündi-gungsmonate ergibt, dass die Ersparnis grösser ist als die Telefonkosten des alten Anbieters und eine andere Nummer in Kauf genommen wird, dann sofort zugreifen und als Neu- kunde bei Swisscom einsteigen und den Smart Tarif buchen.

Die alte SIMCard einfach nicht mehr brauchen und auf die Seite legen.


..... ..... .....

Sobald das Abo in einen PrePaid-Tarif geändert ist, kann die Portierung zu Swisscom angegangen werden. Damit ist der Weg frei zum Smart Tarif.

 

Zur Portierung der Nummer unbedingt die Kündigungsbestätigung des alten Anbieters mit zum SwisscomShop nehmen, sowie eine Kopie der letzten Rechnung und die Identitätskarte.

 

Viel Spass beim billig Telefonieren !!!

Neue Prepaid-Tarife.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.8 KB