Milchtag 2013 oder ...

wie man 'zig Tausende dazu bringt, einem Dogma wie Milchkonsum zu huldigen

20.04.2013 – Ein landesweites Fest für ein besonderes Getränk: Am heutigen Tag der Milch feierten Swissmilk und 60’000 Besucherinnen und Besucher an über 80 Standorten in der ganzen Schweiz. Am Hauptevent in Lausanne-Ouchy spielte die bekannte Band Pegasus vor einem begeisterten Publikum. Besondere künstlerische Akzente setzten auch die drei Finalklassen des Plakatwettbewerbs. Die Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse aus Oberwil im Simmental gewannen mit ihrem Plakat "Sorry Lovely" zum Thema "Milch als Starkmacher".

Kommentar: Anstelle von "mehr Gelder für die Gesundheits-Prävention", sollte man schlauer die Stoffwechsel-Mechanismen im Zusammenhang mit Milch und Milchprodukten erklären und die kaputtverarbeitete Milch wieder in natürlich und Nähr- und vitalstoffreiche Ernährungskomponente wandeln, wie direkt vom Bauern bzw. von der Kuh kommt.

 

Siehe dazu verschiedene Publikationen:

 

Weniger Fleisch und Milch Rüdiger Dahlke

Das Milch-Märchen

http://www.youtube.com/watch?v=1sfuPdPlGYA

Google Suchergebnis Milch Märchen

Da scheinen mal wieder so Zensur-hungrige den Film entfernt zu haben.