Warum Beda Stadler Probleme mit Bio hat

Falls sich noch jemand wundert warum der "Impfpapst" Herr Prof. Beda Stadler auch ein Bio Problem hat.

Professor Beda Stadler:

Professor und Direktor des Instituts für Immunologie der Universität Bern

Er ist im Verwaltungsrat von Internutrition mit Sitz in Zürich.
Ein Schweizer Verein, gegründet zur Promotion der Gentechnik in dem u.a. folgende Firmen und Verbände Mitglied sind: Föderation der Schweiz, Nahrungsmittel-Industrien (FIAL), Hoffmann-La Roche AG, Monsanto, Nestlé Suisse S.A., Novartis, Novo Nordisk Ferment Ltd. und Unilever-Lipton Sais.

Stadler sitzt im Stiftungsrat von Gen Suisse. Einer Lobbyorganisation gegründet durch die pharmazeutische Industrie zur Förderung von gv-Lebensmitteln. Finanziert wird die Stifzung mit Vertretern von u.a. Novartis, Roche, Merck Serono, Monsanto und Syngenta.

Er ist im Verwaltungsrat von Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik, Deutschland, Österreich und Schweiz

Stiftungsrat Pfizer Forschungs-Preis, wissenschaftliche Kommission

Kommentar: schade um jedes Wort !