"Impfungen stören die natürlichen Regelkreisläufe des Organismus." (Dr. Georg Kneissl)

Quelle:   Blogverzeichnis

Hochgeladen am 08.07.2013

Dr. med. Georg Kneissl im Gespräch mit Michael Leitner

Dr. Kneissl hat zuerst Schulmedizin studiert und sich danach mit Homöopathie und Trad. Chin. Medizin weitergebildet. Impfungen lehnt er nicht nur ab, weil sie keinen nachweisbaren Nutzen haben, sondern auch, weil sie -mal dramatisch, mal temporär- die biologischen und energetischen Regelkreisläufe unseres Organismus stören.

Das Interview ist ein Ausschnitt aus dem Drehmaterial zum Dokumentarfilm "Wir impfen nicht!". Das Interview hat, wenn es um strukturelle Denkfehler der Impfologie geht, auch seine humorigen Seiten: Wenn die Impfung gegen das Toxin der Tetanus-Bakterien funktionieren könnte, müsste es mit passenden Impfstoffen auch möglich sein, den Knollenblätterpilz als Grundnahrungsmittel zu etablieren und danach auch eine Impfung gegen Alkohol marktreif zu machen!

Mehr Informationen zum Filmprojekt: www.wir-impfen-nicht.eu
Youtube-Kanal von Michael Leitner mit vielen Videos, nicht nur zum Impfen: www.youtube.com/michaelleitner