ich habe mal die Sonntagszeitung vom 03.07.2011 etwas gelesen und recherchiert, wie wir verarscht werden:

 

1. Mühleberg: Aufsicht machte schwere Fehler
2. Alt BR Villiger rechtfertigt Millionen für seinen Nachfolger
3. Sexualtäter: Fatale Pannen bei Behörden
4. Durch Zeckenstiche Verdoppelung Hirnhautentzündung

5. Armeewaffen: Kontroll- und Durchführungsauftrag versäumt

6. Atomausstieg kommt teuer zu stehen

7. Wir zahlen, Hirslandens- Gewinn streicht das Ausland ein

8. Auf der Kippe (Klima-Wandel)

 

Das ist in dieser Ausgabe die Spitze des Eisberges. Skandal über Skandal. Wo leben wir eigentlich? Welches «Bewusst Sein» haben die Leser dieser Zeitung?

 

Wir sollten uns was schämen!

 

1. Mühleberg: Aufsicht machte schwere Fehler
BERN Die Aufsichtsbehörde hätte das AKW schon vor einem Jahr abschalten müssen, weil Kühlwasserrohre bei Hochwasser verstopfen können. Politiker fordern Konsequenzen.

 

  • Georg Schwarz ist Vize-Präsident
  • Markus Kühni von «Fokus­Anti­Atom» hat diesen Bericht veröffentlicht
  • Das Ensi komme seiner Aufsichtspflicht nicht nach, so SP ­Energieexperte Roger Nordmann
  • SP ­Fraktionschefin Ursula Wyss sagt: «Direktor Hans Wanner muss die Verantwortung für die Fehler des Ensi tragen – und die Konsequenzen daraus ziehen.»
AKW_Muehleberg_-2011-07-03-005.pdf
Adobe Acrobat Dokument 616.6 KB

 

2. UBS-Präsident Villiger rechtfertigt Millionen für seinen Nachfolger
Axel Weber erhält 5 Millionen bei Antritt – Aktionäre künden Opposition an

 

Ob Axel Weber eine gute Wahl ist, bezweifle ich, da das keine Wahl ist, bei  einem einzigen Kandidaten. Polit-Filz lässt grüssen. Es gab wohl keinen besseren - oder keinen besser konditonierten, der passte...

 

Nachdem die Goldenen Fallschirme bei verlassen oder gegangen werden für Topmanager in die Kritik gekommen sind, werden nun bereits Antrittsgeschenke vorbereitet - "Werdet ihr eigentlich nur dümmer?"

 

Antritts-Millionen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

 

3. Sexualtäter: Fatale Pannen bei Behörden

 

Wer trägt die Verantwortung? Wie gross ist die Dunkelziffer? Fehlt unseren Beamten der gesunde Menschverstand? Wo ist die Kontrolle ?

Pannen_bei_Fahndung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.8 KB

 

4. Doppelt so viele Hirnhautentzündungen

 

Einmal mehr wird Angst verbreitet mit eine "Verdoppelung" der Hirnhautentzündungen durch Zeckenstiche verursacht.

 

Dass durch Impfungen wesentlich mehr Menschen erkranken, an Nebenwirkungen wohlverstanden und der Pharma Umsatz zuzuhalten, wird nie vermittelt. Siehe N.I.E (Netzwerk-Impfentscheid.ch) Zecken-Impfung

 

CLAUDIO GRAF: Das ist für die Pharma (kommt übrigens vom griechischen und heisst: GIFT, Zaubermittel) natürlich zu wenig, da dadurch weniger Menschen die Dienste der Chemie brauchen, als wenn eine höhere Impfungsrate erreicht würde. Damit kassiert die "Gift-Iindustrie" gleich zweimal; einmal nämlich beim Impfen und zum Zweiten anschliessend durch Behandlung der Nebenwirkungen oder Impfvergiftungen.

Hirnhautentzündungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.8 KB

 

5. Armeewaffen: Kontroll- und Durchführungsauftrag versäumt

 

Armeechef André Blattmann hat alle Abrüstungen seit 2006 überprüfen lassen. 530 Abrüstungen sind pendent, davon erachten die Militärärzte 188 als «dringend», weil die ausgemusterten Soldaten «sich oder andere» gefährden könnten. Künftig will die Armee die Militärjustiz konsequent einschalten.

 

Seit 2006 sind also alle erforderlichen Überprüfungen versäumt worden! Wenn das nicht als Beihilfe zu Straf-Taten gewertet werden kann - Wo liegt die Verantwortung?

Armeewaffen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.1 KB

 

6. Atomausstieg kommt teuer zu stehen!

 

Das will uns manipulierte Presse weismachen, damit wir uns bereits langsam daran gewöhnen sollten, die Augen vor den Verzögerungen und Abzockungen der Energie-Lobby zu verschliessen.

 

Bereits vor zwanzig Jahren, anlässlich der Moratorien gegen den Bau von weiteren AKW's, hätte man gezielt mit der Förderung von Alternativ-Technologien beginnen können.

Atomausstieg_schrittweise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

 

7. Gesundheits-Lobby zockt die Schweiz ab

 

Gewinne gehen ins Ausland. Ist zu hoffen, dass Frau Diener dieser Sache auf den Grund geht.

 

Für die Swissair hatte man kein Geld - wurde verscherbelt an die Lufthansa. Für die USB hatte mam 68 Milliarden aufbringen können. Wieviel wurde je zurück bezahlt?

 

Privatspitäler werden subventioniert und der Gewinn wird im Ausland verteilt - wie lange soll das noch gehen?

Hirslanden_hemmungslos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.7 MB

 

8. Das Klima als Mittel zur Abzocke

 

Wieder wird die Klima-Erwärmung, in verschiedenen Presseberichten oder am Klimagipfel drastisch hervorgehoben, um Abzocke in nächster Zukunft zu legalisieren und glaubhaft zu machen.

 

Initiative gegen den Klima-Schwindel

 

Milliarden-Business

  • Brutal und bösartig ist Agro-Diesel, statt Nahrung für hungernde Menschen.
  • Beim «Klima-Schutz» wird nicht das Klima «geschützt», sondern Einkommen und Profite einiger Bürokraten, «Wissenschafter» und Unternehmer.
Auf der Kippe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.4 KB