«Landwirtschaftliches JA zu BTS+OLS»

Der Fairness halber sei auch den Befürwortern etwas Platz gegeben, was allerdings nicht darüber hinweg täuschen vermag, dass sie einfach resigniert haben und dem Kanton nachplappern.

 

Es werden von verschiedenen Personen Argumente angeführt, die den Widerstand einerseits und das Nachdenken über mögliche Lösungsansätze, wie es beispielsweise das Komitee ProBTS Plus macht, das mit plausiblen Argumenten aufzeigen kann, dass die BTS zu befürworten, die OLS aber nicht notwendig wird. Damit werden viele der zustimmenden Bauern unerwartete Geschenkempfänger, weil ihnen kein Land genommen wird.

 

Meine Stimme also klar für die BTS und gegen die OLS. Das bedingt eine klare Ablehnung der Abstimmungsvorlage.