Wahrheit, wie ich sie verstehe:

Wenn die ganze Welt lügt, glauben es alle!

Wenn einzelne die Wahrheit erzählen,
dann glaubt es niemand?

 

Wenn eine Lüge nur gross genug ist,

dann glaubt man nicht mehr an eine Lüge.


Ich will die Präambel der Schweizerischen Bundesverfassung heranziehen, um zu versuchen, das Wort "Wahrheit" zu definieren. Es bleibt beim Versuch...aber lies bitte selber:


Im Namen Gottes des Allmächtigen!
Das Schweizervolk und die Kantone,
in der Verantwortung gegenüber der Schöpfung,

  • im Bestreben, den Bund zu erneuern, um Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit und Frieden in Solidarität und Offenheit gegenüber der Welt zu stärken,
  • im Willen, in gegenseitiger Rücksichtnahme und Achtung ihre Vielfalt in der Einheit zu leben,
  • im Bewusstsein der gemeinsamen Errungenschaften und der Verantwortung gegenüber den künftigen Generationen,
  • gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht, und dass die Stärke des Volkes sich misst am Wohl der Schwachen,

1. Titel: Allgemeine Bestimmungen


Art. 1 Schweizerische Eidgenossenschaft

Das Schweizervolk und die Kantone Zürich, Bern, Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden und Nidwalden, Glarus, Zug, Freiburg, Solothurn, Basel-Stadt und Basel-Landschaft, Schaffhausen, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden, St. Gallen, Graubünden, Aargau, Thurgau, Tessin, Waadt, Wallis, Neuenburg, Genf und Jura bilden die Schweizerische Eidgenossenschaft.


Art. 2 Zweck

1 Die Schweizerische Eidgenossenschaft schützt die Freiheit und die Rechte des Volkes und wahrt die Unabhängigkeit und die Sicherheit des Landes.

2 Sie fördert die gemeinsame Wohlfahrt, die nachhaltige Entwicklung, den inneren Zusammenhalt und die kulturelle Vielfalt des Landes.

3 Sie sorgt für eine möglichst grosse Chancengleichheit unter den Bürgerinnen und Bürgern.

4 Sie setzt sich ein für die dauerhafte Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen und für eine friedliche und gerechte internationale Ordnung.


Das Thema "Wahrheit" beschäftigt die Menschen seit man sich erinnern kann.


Was ist Wahr?

  • Was ich glaube, das kann ich nicht unbedingt sehen...
  • Was ich sehe, das kann ich vielleicht noch nicht einmal glauben...
  • Was die Mehrheit glaubt, ist nicht zwingend die wirkliche Wahrheit...
  • Wenn die Mehrheit das falsche glaubt, ist es nicht zwingend richtig...
  • Es gibt keine Lüge, weil es keine Wahrheit gibt...

 

Wahr ist, was das Individuum, im hier und jetzt ihm persönlich als existent, also sichtbar (mit mindestens einem der 7 Sinne erkennbar), überprüfbar(?) und glaubhaft (etwas Wissen und Grundkenntnisse müssen schon vorausgesetzt werden können) erscheinen mag.


Dabei sind doch beispielsweise die Schul-Bildung, der religiöse Glauben, die logische Folgerungsfähigkeit und noch viele andere Faktoren massgebend, was als Wahrheit erkannt werden kann.


Bereits im ersten Satz der Bundesverfassung wird "die Verantwortung gegenüber der Schöpfung" festgelegt.


Da wird doch aktuell (April 2011) im Parlament über das "Präventionsgesetz" beraten, das zur Folge haben wird, dass bestimmte Personen danach zwangsgeimpft werden dürfen. Der Impfstoff ist bekannterweise mit höchst schädlichen Substanzen versehen, die wiederum bewiesenermassen nicht nur zu chronischen Krankheiten führen, sondern sogar zum Tode.


Verstehen Sie darunter "Verantwortung gegenüber der Schöpfung" oder ist das mehr eine Verantwortung gegenüber der Pharma, die damit kräftig unterstützt wird? Ich formuliere es gerade heraus, die Verantwortung, in den eigenen Geldseckel zu wirtschaften. Ebenso profitiert dadurch die Krankheits-Industrie, die nach der Durchimpfung von 95% der Bevölkerung mit tod-sicheren Patienten rechnen kann?


Was ist nun wahr?


Sitzt Du im Boot der Pharma und der Gesundheits-Industrie, weil Du dadurch vielleicht sogar dein tägliches Brot verdienst? Das ist schon etwas makaber, wenn du bedenkst, dass Du mit deinem Zahltag das Elend vieler zukünfitger Impf-Opfer mit chronischen Krankheiten oder -Toter legal verursachen? Hast Du Dir das schon einmal wirklich überlegt?

Komischer Weise macht man sich Gedanken, die Trainingsflugzeuge P21 in den nahen Osten zu verkaufen, weil damit kriegerische Handlungen trainiert und die Flugzeuge sogar bewaffnet werden könnten, was ganz klar gegen das Neutralitätsgesetz der Schweiz spricht.


Geht Ihre Verantwortung nur bis zum Geldseckel? Wo bleibt die Ethik, wenn es um die Verantwortung gegenüber der Schöpfung geht? Ist der Mensch nun ein Werk der Schöpfung?


Sitzst du aber im Boot der wertschätzenden, der achtungsvollen, der demütigen und dankbaren, dann geht doch bei der oben erwähnten Wahrheit ein Aufschrei in die Runde, weil dir das wie ein Hohn vorkommen muss?


Freiheit und Demokratie, Unabhängigkeit und Frieden wird bereits im zweiten Abschnitt als Ziel der BV genannt...


Wo findet sich denn die Freiheit, wenn diese eingeschränkt durch Impfzwang beispielsweise gegen Strafe, noch unbekannten Ausmasses, nun in der Bundesverfassung oder in den Ausführungs-Verordnungen beschlossen wird.


Oder liegt die Freiheit etwa in dem durch die EU eingeführten Verbot zum Verkauf von natürlichen pflanzlichen Heilmitteln, die frei von Nebenwirkungen, und noch wichtiger, frei von schädigenden Inhaltsstoffen sind?

Stellen Sie sich vor, Sie können keine natürlichen pflanzlichen Heilmittel mehr beschaffen, die zu Grosmutterszeiten und noch heute viele Symptome und Krankheiten lindern und heilen können! (siehe auch We are change Switzerland) ANH-Briefing

 

Das ist heute "die Wahrheit", mit der wir uns heute auseinandersetzen müssen, sonst werden wir Teil dieser menschenverachtenden und verlogenen Wahrheit.

  • Die Milchlüge
  • Die Mineralwasserlüge
  • die Wasserlüge
  • die Cholesterinlüge
  • die Vitaminlüge
  • die Jod- und Fluorlüge
  • die Kalziumlüge
  • die Fettlüge
  • die Hanflüge
  • die SARS-Lüge
  • die H1N1-Lüge
  • die HPV-Lüge
  • die Virus-Lüge
  • die Mammographie-Lüge
  • die Maserepidemielüge
  • die Manipulationslüge
  • die Abstimmungslüge
  • die Sparlampenlüge
  • die Oekostromlüge
  • die Elektro-Mobil-Lüge
  • die AKW-Lüge
  • Die Lüge über die Ziele des Schulplanes 21
  • die Ernährungslüge
  • die Biolüge
  • die Deklarationslüge

Ich kann dir noch andere Lügen aufführen, die dir als Wahrheiten verkauft werden und du glaubst diesen Unsinn noch!


Selbst wenn du einige dieser Lügen nicht glaubst, und vielleicht sogar verurteilst, so scheint es noch immer zu wenig "schwerwiegend" zu sein, um dich dazu zu bewegen, etwas für die Läuterung dieser Lügen zu tun.

 

Aktiv zu werden und zu handeln, sich mit Rat und Tat dafür einzusetzen, dass sich die Gedanken der Menschen ändern und Gas geben in die gute Richtung! Wissen verbreiten, die mit den Lügen aufräumt, womit die Menschen plötzlich ein waches und kritisches Bewusstsein entwickeln und sich nicht mehr jede Lüge auftischen lassen.


Es gibt noch eine andere Art von Wahrheit, der die Menschen verfallen sind - die Wahrheit der Wissenschaften. Dazu liegt unten ein Beitrag als PDF zudem ich noch folgendes erwähnen will:

  • Diese Frage nach der Wahrheit kann nun doch von zwei Personen völlig gegensätzlich beantwortet werden, wenn man deren Standpunkt erklärt.
  • Die Wahrheit ist, wie man sie macht - abhängig von (wirtschaftlichen oder ideologischen) Weltanschauungen oder Überzeugungen und Abhängigkeiten!
  • Es gibt also keine absolute Wahrheit, sondern nur eine relative!

 

Ich bin also unter diesem Aspekt sogar bereit, verschiedene Wahrheiten, also verschiedene Standpunkte oder besser Blickpunkte, von denen ich die Sachlage beurteilen kann, zu erlauben, sofern diese nicht meinen grundlegendsten Prinzipien kollidieren. Das ist unter anderem "Demokratie", wo die Mehrheit akzeptiert wird, sofern...

Ja, diese Einschränkung ist heute leider unbedingt zu machen, weil die Abstimmungen und Wahlen derart (Medien-)manipuliert sind, dass die Abstimmungsresultate erstaunen können. (ich erinnere an die Abstimmung gegen die Minarette).


Meine Grundprinzipien sind mindestens gemäss der BV (Bundesverfassung) wörtlich zu nehmen. Wenn wirtschaftliche Bemessungsgrundlagen erforderlich sind, um ein Unternehmen oder eine Handlung zu rechtfertigen, dann nie(!) ohne die in der Präambel der BV erwähnten Punkte, sowie Wertschätzung, Achtung und Respekt, Demut und Dankbarkeit gegenüber der Schöpfung. Das ist Natur, Mensch und Tier.

Ich erwarte an dieser Stelle nicht, dass du dich mit dem Geschriebenen 100%ig identifizieren kannst, aber dennoch, dass es dich zum Nachdenken anregt und zum Suchen von Antworten oder Bestätigungen, vielleicht auch Widersprechungen.

 

Wenn wir Frieden wollen - müssen wir wissen, wer Kriege führt!

 

Kriege werden schon lange nicht mehr ausschliesslich mit Waffengewalt geführt, sondern mit ganz perfiden Medien-Mainstream, mit SARS, der Schweinegrippe, der Vogelgrippe, EHEC und vielen andern Mitteln der Angst.

 

Machen wir die Augen auf, erkennen wir die wirklichen Täter, sie sitzen als Wölfe im Schafspelz in unseren Behörden. Von den Gemeindebehörden an bis in den Bundesrat. Jedes Volk verdient ihre Regierung!!

 

Da sind schon einige Überlegungen und Analysen notwendig, damit wir erkennen können, wer wirklich zum Nutzen der Bevölkerung arbeitet oder in die eigene Tasche!!

 

Gerade jetzt, wo die Erneuerungswahlen unserer Landesregierung mit Stände- und Nationalrat und anschliessend noch der Bundesrat gewählt wird. Lassen wir das als wirkliche Wahl enden und nicht als Manipulations-Pharse.

 

Gehen Sie nochmals zurück zu der Präambel der BV. Keine der erwähnten Aufforderungen wird erfüllt und der Herrgott muss auch noch herhalten.